Geheimtipp: Sprachreisen nach Malta

,

Wer dem Alltag entfliehen, bei angenehmen Temperaturen entspannen und zugleich seine Englischkenntnisse aufbessern möchte, könnte eine Sprachreise nach Malta ins Auge fassen.

Sprachkenntnisse lassen sich nirgends effektiver verbessern als direkt vor Ort, Sprachreisen werden immer beliebter: Das Erlernen einer Sprache muss nicht nur graue Theorie sein, sondern kann auch Spaß machen. Während einer Sprachreise taucht man direkt in das Land, die Kultur und die Sprache ein.

Wer hierzu nicht in die USA oder nach Großbritannien reisen möchte, für den ist Malta die perfekte Alternative. Der Staat im Mittelmeer ist das einzige englischsprachige Land Europas, in dem ganzjährig ein mildes Klima herrscht. Dies lädt zu zahlreichen Ausflügen ein, denn neben dem Sprachunterricht gibt es noch ausreichend Freizeit, um das Land mit all seinen Schönheiten zu erkunden. Besonders die Hauptstadt Valletta zieht jährlich Millionen von Touristen an. Das Stadtbild ist geprägt von alten Gebäuden und gemütlichen Gassen, welche zum Bummeln und Verweilen einladen.

Sprachkurse auf Malta genießen einen guten Ruf, da jede Sprachschule zur Teilnahme an einem Prüfungsprogramm des maltesischen Kulturministeriums verpflichtet ist. Trotzdem ist die Reise erschwinglich: Eine Woche Sprachkurs St. Pauls Bay, einer schönen Küstenstadt im Norden Maltas, inklusive Unterkunft in einer Gemeinschaftswohnung oder Studentenresidenz, gibt es bereits ab 300€.

Sprachreisen nach Malta findet man bei Experience! Sprachreisen oder StudyLingua.

Foto: CC 3.0 Dirk.heldmaier

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.