Deal-Portale: jetzt auch Reisedeals

Seit 2008 gibt es Internetangebote, auf denen man verschiedene Dienstleistungen, meist Freizeitaktivitäten, zu stark reduzierten Preisen erhält. Der Verkauf dieser Dienstleistungen wird Deal genannt.

Was ist ein Deal?

Täglich werden stark reduzierte Freizeitaktivitäten angeboten, zum Beispiel ein Essen in einem bestimmten Restaurant. Hat man Interesse an der Dienstleistung, merkt man sich für den Kauf vor. Wenn sich genügend Käufer zusammenfinden, findet der Deal statt, den Käufern wird der Kaufpreis von Konto, Kreditkarte oder dem PayPal-Konto abgebucht. Die Käufer erhalten Gutscheine für die Dienstleistung. Wird die nötige Käuferzahl jedoch nicht erreicht, findet der Deal nicht statt und die Nutzer haben keinerlei Kosten zu tragen.

Wie sind maximal 70 Prozent Rabatt überhaupt möglich?

Der Vorteilspreis wird möglich durch die Festlegung einer Mindestzahl an Käufern für das jeweilige Angebot. Anbieter von Dienstleistungen, die mit den Portalen zusammenarbeiten, nehmen zwar weniger pro Kunde ein, haben dafür aber besonders viele Kunden. Damit es kein Verlustgeschäft wird, ist die Mindestzahl an Käufern notwendig. Die Anbieter hoffen zudem, dass den Kunden die Dienstleistung gefällt und sie später auch ohne Gutschein wiederkehren.

Wie finanzieren sich die Portale?

Durch Provisionen von durchgeführten Deals.

Welche Portale gibt es?

Es gibt zwei nennenswerte Portale in Deutschland: Groupon und DailyDeal.

Groupon ist ein US-amerikanisches Unternehmen, welches in 35 Ländern aktiv ist und mehr als 70 Millionen registrierte Nutzer hat. Beim Start von Groupon im November 2008 war Chicago der erste Markt, gefolgt von Boston, New York City und Toronto. In Deutschland ist Groupon in mehr als 20 Städten und Regionen aktiv und konkurriert mit dem Portal DailyDeal um die Marktführerschaft.

DailyDeal ist ein deutsches Unternehmen, welches in drei Ländern aktiv ist und mehr als zwölf Millionen Besucher pro Monat hat. Beim Start von Dailydeal im Dezember 2009 war Berlin der erste Markt. In Deutschland ist Dailydeal in mehr als 50 Städten und Regionen aktiv. In Österreich und der Schweiz werden Gutscheine für weitere 40 Städte und Regionen angeboten. Zusätzlich gibt es landesweit gültige Aktionen.

Kritik

Die offerierten Rabatte werden von der Verbraucherzentrale als Lockangebote gewertet (Verbraucherzentrale Hessen prüft Internet-Gutscheine: Rabatt oft irreführend). Die Portale werden außerdem von einigen Kooperationspartnern kritisiert – vor allem die Vertragskonditionen und Provisionen sind dabei oft Anlass zur Kritik. Die Wirtschaftswoche sprach Ende März 2011 gar eine “Warnung vor Rabatt-Webseiten” aus. Nichtsdestotrotz erfreuen sich Couponing-Portale immer größerer Beliebtheit.

Reisedeals

Inzwischen werden nicht mehr nur regionale Dienstleistungen angeboten, sondern auch Reisen. Gab es ursprünglich nur Rabatte für Hotelübernachtungen, werden nun auch Flüge, Mietwagen und Pauschalreisen angeboten. Wichtig für Nutzer ist: sie müssen in der Regel absolut flexibel sein.

Auch hier gilt natürlich: Angebote prüfen, Preise vergleichen und auf Einschränkungen achten, damit das Schnäppchen nicht zur Enttäuschung wird – auch wenn der Rabatt noch so schön klingt.

3 Kommentare
  1. David
    David says:

    Guten Tag,
    wir von Preisgenial.de würden uns gerne vorstellen. Auf unserem Portal haben wir einen gesonderten Bereich namens Hotels & Reisen, in dem wir alle Angebote zusammenfassen. Besonders die neuen Anbieter wie Ab-in-den-Urlaub Deals und weitere kommen bei den Usern sehr gut an. Wir freuen uns über einen Besuch auf http://www.preisgenial.de/groupshopping/travel

    David von Preisgenial.de

    Antworten
  2. Gandalf
    Gandalf says:

    Hallo zusammen, ich finde Dealsportale eine neue Lösung der Rabattmarken von früher. Neuerdings erfreuen sich verschiedene Dealübersichten aktueller Beliebtheit wie dealstar.de, dealübersicht.de oder monkeydeals.de.

    Herzliche Grüße

    Antworten
  3. Hendrik
    Hendrik says:

    Hallo,
    danke für die Vorstellung! Ich bin immer auf der Suche nach günstigen Urlaubsschnäppchen und sicher werde ich auf der Seite etwas passendes finden.

    Grüße
    Hendrik

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.