Die 10 prominentesten Berge der Alpen

Die Alpen sind das höchste Gebirge im Inneren Europas. Es erstreckt sich in einem 1.200 Kilometer langen und zwischen 150 und 250 Kilometer breiten Bogen vom Ligurischen Meer bis zum Pannonischen Becken. Die gesamte Alpenregion nimmt eine Fläche von etwa 200.000 Quadratkilometern ein.

Der Alpenraum umfasst Gebiete der acht Alpenstaaten Frankreich, Monaco, Italien, Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Österreich und Slowenien. Er bildet den Lebensraum von 13 Millionen Menschen und genießt europäische Bedeutung als Erholungsraum.

Der höchste Gipfel der Alpen ist der Mont Blanc mit 4.810 Metern. 128 Berge der Alpen sind Viertausender, etliche Berge mehr oder weniger vergletschert. Die Alpen sind in zahlreiche Berggruppen und -ketten gegliedert.

Die Liste der 10 prominentesten Berge der Alpen führt die Berge an, deren Schartenhöhe am größten ist. Berge in der Kategorie ab 1.500 Metern werden bisweilen auch als „Ultra Prominent Peaks“ bezeichnet. Die Schartenhöhe oder Prominenz eines Gipfels ergibt sich als Differenz aus seiner Höhe und der der höchstgelegenen Einschartung (Bezugsscharte), bis zu der man mindestens absteigen muss, um einen höheren Gipfel zu erreichen. Sie ist damit neben der Dominanz ein objektives Maß für die Selbständigkeit eines Gipfels.


Mont Blanc, Frankreich / Italien, 4.810 Meter (Foto: CC 3.0 Joe MiGo)


Großglockner, Österreich, 3.798 Meter (Foto: CC 3.0 magnuss)


Finsteraarhorn, Schweiz, 4.274 Meter (Foto: GNU Koppi2)


Wildspitze, Österreich, 3.768 Meter (Foto: CC 3.0 Kauk0r)


Piz Bernina, Schweiz, 4.049 Meter (Foto: CC 3.0 Marco Zanoli)


Hochkönig, Österreich, 2.941 Meter (Foto: CC 3.0 Aconcagua)


Dufourspitze, Schweiz, 4.634 Meter (Foto: CC 3.0 TobiasBender)


Hoher Dachstein, Österreich, 2.995 Meter (Foto: CC 3.0 Ralph Deleja-Hotko)


Marmolata, Italien, 3.343 Meter (Foto: CC 3.0 Much89)


Monte Viso, Italien, 3.841 Meter (Foto: Francofranco56)

4 Kommentare
  1. Ivan
    Ivan says:

    Na ein wichtiger prominenter Berg in der Schweiz fehlt noch. Weisst Du welcher? Du hast sicher auch schon in die berühmte Schokolade mit den Zacken gebissen 😉

    Antworten
    • David
      David says:

      Stimmt, Matterhorn. Habe mal nachgesehen… die Schartenhöhe liegt nur bei knapp 1.000 Metern, passt daher nicht in die Topliste. Je nachdem, wie man prominent versteht, aber schon! 😉

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.