Die vier schönsten Hotels in Nizza

Die südfranzösische Hafenstadt Nizza zieht jährlich abertausende Touristen in den Bann der Cote d’Azur. Farbenfrohe Häuser, barocke Bauten und prachtvolle Strandpromenaden sind nur einige der vielen Reize, die den besonderen Charme der Blumenriviera ausmachen. Die rund 350.000 Einwohner zählende Stadt Nizza blickt auf eine Geschichte von über 2.400 Jahren zurück, die in den engen Gassen und Plätzen der Altstadt ihre Spuren hinterlassen haben und den Charme der südfranzösischen Metropole maßgeblich prägen. Besonders eindrucksvoll lässt sich der Charakter der Stadt in einem der typischen Hotels erleben, die seit Jahrzehnten den höchsten Ansprüchen der Gäste gerecht werden.

Das Hotel Negresco – Weltbekanntes Haus mit bestem Ruf

Das über die Landesgrenzen Frankreichs hinaus weltbekannte Hotel Negresco, das unmittelbar an der legendären Promenade des Anglais gelegen ist, bietet seit Jahrzehnten Luxus auf höchstem Niveau und wurde 2003 aufgrund des Baustils aus der Belle Époque als historisches Baudenkmal eingestuft. Gourmets lassen sich im unmittelbar angeschlossenen Spitzenrestaurant Le Chanteclerc Gaumenfreuden servieren oder genießen ausgesuchte Drinks in der Bar Le Relais.

Das Hotel Le Palais de la Mediterrane

In unmittelbarer Nachbarschaft, ebenfalls direkt an der Promenade des Anglais, befindet sich ein weiteres Hotel der Spitzenklasse. Das Hotel Le Palais de la Mediterrane wird von einer traumhaften Fassade geziert und bietet den Gästen Service, Komfort und Luxus.

Das Hotel Le Mas de Pierre – Die grüne Oase

Wer es lieber etwas abseits vom Rummel mag, der findet in dem Hotel Le Mas de Pierre ein Spitzenhotel, das sich mitten in den sattgrünen Olivenhainen von Saint-Paul de Vence befindet. Die provenzalische Residenz bietet dem Urlauber eine erholsame Oase im Grünen, wo man auf grünen Pfaden vorbei an Brunnen, Veranden und Terrassen wandern und das typische südfranzösische Lebensgefühl mit allen Sinnen spüren kann.

Das Hotel Le Grimaldi – Traditioneller Luxus

Nur einen Katzensprung vom Blumenmarkt Cours Saleya entfernt befindet sich das romantische Hotel Le Grimaldi, das in einem schön renovierten Gebäude aus der Belle Époque untergebracht ist und durch einen wundervollen Panoramablick auf den Mount Boron verzaubert. Jedes der luxuriösen Zimmer verfügt über ein individuelles, im traditionellen Stil gehaltenes Dekor.

Foto: CC 3.0 Krzysztof Biegański

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.