Im Rahmen einer Rundreise die Schönheit von Andalusien entdecken

Zu den schönsten Regionen Spaniens gehört Andalusien. Andalusien ist von den 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens die südlichste, die auf dem Festland liegt. In dieser Region können Urlauber im Rahmen einer Rundreise zahlreiche historische Schätze entdecken und besichtigen. Andalusien ist maßgeblich von der maurischen Herrschaft geprägt, die vom 8. bis zum Ende des 15. Jahrhunderts andauerte. Nicht nur aus dieser Zeit gibt es sehr viele Kulturschätze.

Eine Rundreise bietet dem Urlauber viel Abwechslung, denn im Rahmen der Reise lernt man Land, Leute und viele Sehenswürdigkeiten kennen. Es gibt verschiedene Arten von Andalusien-Rundreisen: Die Region lässt sich unabhängig mit dem Mietwagen, dem Motorrad oder im Rahmen von geführten und gut organisierten Gruppenrundreisen erkunden. Es gibt verschiedene Anbieter, die geführte Rundreisen in Andalusien anbieten. Der Vorteil für die Urlauber ist, dass sie hier nicht nur die einzelnen historischen Schätze besichtigen, sondern auch interessante Informationen von den Reisebegleitern erhalten.

Städte wie Sevilla und Córdoba sind historische Zeitzeugen, die man unbedingt besuchen sollte. Andalusien bietet neben den historischen Sehenswürdigkeiten aber auch wunderschöne Naturparks und gigantische Küstenabschnitte am Atlantik sowie am Mittelmeer. Die bedeutendsten Naturräume Andalusiens sind die südliche Abdachung der Sierra Morena, das Becken des Guadalquivir und die Betische Kordillere, zu der die Sierra Nevada gehört. Der Campo de Gibraltar, mit dem Felsen von Gibraltar, bildet den südlichsten Teil des europäischen Festlandes. Bei Tarifa, der südlichsten Stadt, liegen Europa und Afrika nur 14 Kilometer voneinander entfernt, getrennt durch die Straße von Gibraltar.

Beim Buchen von Rundreisen sollte man die Monate März bis Juni oder von Mitte September bis Ende November wählen. In dieser Zeit sind die Temperaturen in Andalusien sehr angenehm. Rundreisen können auch ganz spontan gebucht werden, denn auch in diesem Bereich gibt es Last-Minute-Angebote.

Foto: CC 3.0 Cyntia Motta

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.