Amazonas-Regenwald: neu in Street View

Auf dem Bildschirm das Amazonasbecken bestaunen und einen virtuellen Rundgang durch den Regenwald machen: Google hat über seinen Kartendienst Google Maps Bilder veröffentlicht, die seit dem vergangenen Sommer entlang des Rio Negro in Brasilien aufgenommen wurden – zu Wasser und zu Land. Auch die Stadt Tumbira nahe Manaus im Norden von Brasilien kann virtuell besucht werden.

Angeregt wurde das Projekt durch eine brasilianische Stiftung, die sich um den Schutz des Gebiets kümmert.

Google Maps: Amazonien

Foto: CC 3.0 Ymichel

3 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.