Reisetipps für Nordamerika – das sollten Sie wissen und sehen

Eine Reise in die USA ist auf jeden Fall ein Highlight, das jeder Mensch in seinem Leben einmal unternommen haben sollte. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten hat für Touristen wirklich viel zu bieten. Ein einziger Trip reicht nicht mal annähernd, um alle wichtigen Reiseziele gesehen zu haben. Neben New York mit der Freiheitsstatue und seinem einzigartigen Flair bietet auch Florida mit Disney Land und tollen Stränden traumhafte Voraussetzungen für einen unvergesslichen Urlaub. Als einzigartiges Naturschauspiel und Monument sollte man zudem den Grand Canyon gesehen haben, denn auch dieser ist in seiner Art unverwechselbar. Nachfolgend werden einige Reisetipps zu den USA präsentiert, um interessierten Reisenden eine kleine Orientierung bieten zu können.

Zahlungsmittel in den USA – ohne Kreditkarte geht kaum etwas

Die USA sind das Land der Kreditkarte, denn hier kann man fast überall mit diesem Zahlungsmittel seine Rechnungen begleichen. Aus diesem Grund ist es sehr sinnvoll, neben Bargeld in US-Dollar eine entsprechende Kreditkarte mitzunehmen. Dieses bietet den Vorteil, dass man häufig bargeldlos zahlen kann und sich keine Sorgen um die eigene Geldversorgung zu machen braucht. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, Bargeld vom Geldautomaten direkt in Dollar abzuheben, um die Wechselgebühr zu sparen. Weitere Informationen zu Kreditkarten und deren Nutzung in den USA lassen sich auf Kreditkartenvergleich.net finden.

Mit Englisch kann man sich überall verständlich machen

In den USA ist Englisch die Amtssprache, man kann sich auch mit eher mittelmäßigen Englischkenntnissen überall verständlich machen. Gerade die Amerikaner sind es gewohnt, dass nicht jeder perfekt Englisch spricht, denn es handelt sich bekanntermaßen um ein Einwanderungsland. Wer auf den Spuren der Ureinwohner Amerikas wandeln möchte, sollte sich zudem vorher über bestimmte kulturelle Gepflogenheiten der Indianer informieren. Auf diese Weise wird man freundlich aufgenommen und kann einiges lernen.

Mit der richtigen Vorbereitung einen tollen Nordamerika-Urlaub verbringen

Eine Reise in die USA sollte sorgfältig geplant werden. Es gibt so viel Neues zu entdecken, dass man sich auf jeden Fall in irgendeiner Form einschränken muss. Gerade deshalb sollte man vorher die eigenen Interessen mit den möglichen Reisezielen in den USA abgleichen. Auf diesem Weg lassen sich dann bestimmte Ziele auf der eigenen Route einplanen, die man unbedingt besuchen sollte. Wer zudem eine Kreditkarte dabei hat, ist auch finanziell gut abgesichert, weil man nirgendwo so oft bargeldlos zahlen kann, wie im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Foto: CC 3.0 Mario Roberto Duran Ortiz

,

Keine Kommentare bisher.

Hinterlasse eine Antwort