Nürnberg: Frankenmetropole mit Charme

Die fränkische Metropole Nürnberg gilt als attraktives Reiseziel. Eine Städtereise nach Nürnberg führt in eine Stadt mit interessanter Geschichte, die sich auch heute noch im Stadtbild widerspiegelt. Nürnberg zeigt sich mit einer wunderschönen Altstadt und zugleich mit modernen Einkaufsstraßen. So zeigt sich Nürnberg als Stadt mit Tradition, die doch modern ist und sich über ein stetiges Wachstum freuen kann.

Nürnbergs schönste Sehenswürdigkeiten

Wer sich einen Aufenthalt in Nürnberg gönnt, der sollte sich Zeit nehmen, die geschichtlich relevanten Orte der Stadt zu besuchen. Ein absolutes Muss für jeden Besucher ist die Nürnberger Burg, deren Wehranlage zu den bedeutendsten Anlagen dieser Art in Europa zählt. Besonders interessant ist auch das Nassauer Haus, welches aus dem 12. Jahrhundert stammt und neben der Sebalduskirche zu den ältesten Gebäuden der Stadt zählt. Gotische Bauwerke wie der Weinstadel mit Henkersteg, das Heilig-Geist-Spital und die Frauenkirche sind ebenso sehenswert wie die Gebäude aus der Renaissance. Schöne Beispiele sind das Grundherrenschloss, der Herrensitz Hummelstein, der Herrensitz Schoppershof und das berühmte Tucherschloss. Das Hauptbauwerk der Hochrenaissance ist ebenfalls in Nürnberg zu finden, das Pellerhaus. Doch auch Barock und Rokoko haben ihre Spuren hinterlassen – sehr schöne Beispiele sind die Barockkirche Egidienkirche in der Altstadt und die Vielzahl an barocken Bürgerhäusern. Das Tucher’sche Palais am Egidienberg und die Kirche St. Elisabeth zeigen sich typisch für den Klassizismus und gehören ebenso zu Nürnberg wie unzählige Jugendstil-Bauten. Die Straßenbahnwartehalle am Plärrer, das Planetarium und weitere Gebäude stehen für die klassische Moderne, während die Kongresshalle und die Südkaserne an die Zeit des Nationalsozialismus in Nürnberg erinnern.

Nürnberg, eine Stadt für Entdecker

Ein Besuch in Nürnberg gibt die Gelegenheit, die Stadt zu entdecken, denn Nürnberg hat viele Facetten und bietet viel mehr interessante Details als nur die bekannten Sehenswürdigkeiten. So lohnt es sich, ein zentral gelegenes Hotel wie das art & business hotel Nürnberg zu wählen. Einen Katzensprung von der Altstadt entfernt und mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist es ideal für alle, die Nürnberg entdecken und erleben möchten.

Den Charme der Stadt können Besucher nicht nur bei einem Bummel durch die Straßen erleben, sondern auch bei einem gemütlichen Essen in einer der zahlreichen traditionellen Gaststätten. Von Bratwurst mit Sauerkraut bis hin zum Schweinebraten mit fränkischen Klößen lässt sich die Stadt auch kulinarisch erleben. Wer Nürnberg von seiner grünen Seite erleben möchte, der sollte nicht nur die Parks der Stadt besuchen, sondern sich auch Zeit nehmen für einen Besuch im Tiergarten.

Foto: CC 3.0 Manfred Braun

, ,

Keine Kommentare bisher.

Hinterlasse eine Antwort