Neue Schlichtungsstelle für Fluggäste

Fluggäste sollen schon bald ohne teure Prozesse zu ihrem Recht kommen – Schadenersatzansprüche wegen Verspätungen, Annullierungen und Überbuchungen sollen von einer neuen Schlichtungsstelle verhandelt werden. Lehnt eine Fluggesellschaft Schadenersatzzahlungen ab oder bleibt sie untätig, kann die Schlichtungsstelle gemeinsam mit den Beteiligten eine Einigung versuchen.

„Die neue Regelung ermöglicht es den Verbrauchern, ihre Schadenersatzansprüche einfach, unbürokratisch und vor allem kostengünstig bei der Schlichtungsstelle anzubringen“, sagte die Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger der „Passauer Neuen Presse“.

Foto: CC 3.0 Lasse Fuss

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.