China – das geheimnisvolle Land

China, ein Land so geheimnisvoll wie seine vielen verschiedenen Teesorten und so groß, dass es sage und schreibe 1,34 Milliarden Einwohnern ein Zuhause gibt. Trotz dieser riesigen Bevölkerungszahl leben auf einem Quadratkilometer nur rund 135 Menschen. Sie ernähren sich häufig noch von Landwirtschaft und bauen sehr viel Reis an.

Wenn wir an China denken, sehen wir oft einen Teetrinker vor unserem geistigen Auge. Denn Tee gehört untrennbar zur chinesischen Kultur – die chinesische Teezeremonie ist Kunst.

China macht neugierig. Was ist das eigentlich für ein Land? Dieser Frage folgt ganz schnell der Wunsch, dieses Land einmal selber sehen zu wollen.

China ist ein sehr facettenreiches Land, dessen Landschaft subtropischen Regenwald ebenso bietet, wie kahle Wüstenlandschaften, aber auch Seen und Berge sowie schließlich natürlich das Meer.
Dem Kulturinteressierten bietet sich ein großer Schatz an wertvollen Kulturschätzen aus längst untergegangenen Dynastien. „Das Reich der Mitte“ es klingt geheimnisvoll und birgt auch eine sehr bewegte Geschichte und damit verbunden viele Sehenswürdigkeiten.

Wer nach China reist, sollte sich im Vorfeld auch mit den dortigen Sitten vertraut machen. So ist das Schnäuzen in ein Taschentuch in China völlig tabu. Chinesen empfinden das als ekelig. Dagegen kann ungeniert auf die Straße gespuckt werden. Das sei gesund, meint die chinesische Volksseele. Andere Länder, andere Sitten!

Wenn Sie Reiseziele für China-Rundreisen planen, werden Sie an Peking nicht vorbeikommen. Denn Peking ist nicht nur die Hauptstadt, sondern hat auch die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Hier findet der Besucher einen Kaiserpalast mit über eintausend Räumen. Dazu die „Verbotene Stadt“, den „Platz des himmlischen Friedens“ und die kaiserlichen Gärten. Außerdem gibt es in Peking den Himmelstempel, die Ming-Gräber und den Sommerpalast.

Wer das moderne China sucht, findet es in Shanghai. Diese Stadt ist das wirtschaftliche Zentrum Chinas und bietet eine atemberaubende Skyline. Hier finden Sie internationale Kulturen und auch eine breite Auswahl an kulinarischen Genüssen und vielen Shoppingmöglichkeiten. Doch auch hier gibt es alte Zeitzeugen wie den Jade-Buddha-Tempel.

Eine weitere interessante Stadt, die der Reisende nicht versäumen sollte, ist Hongkong. Die ehemalige britische Kronkolonie liegt im Südosten und bietet neben seiner Skyline auch einen imposanten Meerblick. Hongkong ist eine quirlige Stadt mit vielen Shoppingmeilen, exotischen Märkten und alten Tempeln.

Wer China bereist, findet viele Metropolen und genauso paradiesische Landschaften vor. Es ist ein Eintauchen in eine andere Kultur und auch in eine andere Zeit. Gleichzeitig ist der Kontrast zwischen hektischer, moderner Lebenswelt und der alten fernöstlichen Kultur sehr groß. Wer nach China reist, ist Entdecker einer anderen geheimnisvollen Welt.

Foto: Anna Frodesiak

,

Keine Kommentare bisher.

Hinterlasse eine Antwort