Cornwall: ab in den Süden

Cornwall ist eine Grafschaft und der südwestlichste Landesteil im Vereinigten Königreich (England). Cornwall ist eine Halbinsel, in dem sich der westlichste und südlichste Punkt Englands befindet, Land’s End und Lizard Point. Sie ist durch den Atlantischen Ozean, den Ärmelkanal und die Keltische See von drei Seiten mit Wasser umgeben.

Raue, steile Felsen, die sich mit langen Stränden und malerischen Buchten abwechseln, prägen die Küstenlandschaft. Das Klima ist maritim gemäßigt mit viel Niederschlag. Die Winter sind aufgrund des Einflusses des Nordatlantikstroms besonders mild – dadurch können an windgeschützten Stellen auch mediterrane Pflanzen wachsen. Aufgrund der klimatischen Besonderheiten gibt es zahlreiche bekannte Gärten mit subtropischen Pflanzen. Cornwall wirkt wie ein Stück Süden in Westeuropa.

Englands “Riviera” verzaubert nicht mehr nur Engländer. Cornwall ist eine für den Tourismus sehr interessante Region – touristisch erschlossen wurde Cornwall jedoch erst in den letzten Jahren. Zu den Zentren des Tourismus zählen das für seine Strände und das klare Wasser mehrfach ausgezeichnete St. Ives, das als Künstlerkolonie auch einen Ableger der Londoner Tate Gallery aufweist, der bekannte Badeort Penzance und das bei Surfern sehr beliebte Newquay. Neben zahlreichen Bed-and-Breakfast-Accommodations bietet Cornwall auch eine große Auswahl an Campingplätzen.

Vom französischen Roscoff kann man direkt mit einer Autofähre nach Plymouth übersetzen. Die lebhafte Hafenstadt bietet gute Übernachtungsmöglichkeiten und kurze Wege zu den vielfältigen Sehenswürdigkeiten Cornwalls.

Cornwall hat viele Gesichter, ganz gleich ob man in modernen Seebädern flanieren, oder lieber die rauen und unberührten Steilküsten für sich entdecken möchte. Ein gutes Netz an Rad- und Wanderwegen führt am Meer entlang und eröffnet den Blick auf idyllische Fischerdörfer, ausgedehnte Heideflächen und einen weiten Horizont.

Fotos: CC 3.0 Jim Champion, waterborough

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.