Zusatzkosten beim Billigflug vermeiden. KAYAK Infografik

6 Kommentare
  1. Walter Bracun sagte:

    Hallo!

    Ein herzliches Dankeschön für diesen äußerst informativen Artikel über die versteckten Kosten bei Billig-Airlines.
    Auch mir ist in Indien passiert, dass ich auf einmal statt der üblichen 20 Kg Reisegepäck nur mehr 10 Kg mitführen durfte – nun, wohin mit den Kilos an Übergewicht? –
    Am Flugplatz lassen oder was sonst? –
    Selbstverständlich aufzahlen! –
    Naja, im Endeffekt war’s trotz der Aufzahlung doch noch etwas günstiger als bei der regulären Fluggesellschaft.

    Auf meinem Blog biete ich jede Menge Infos über Indien und Afrika Reisen. Vielleicht findet sich ja auch der eine oder andere nützliche Tipp in folgendem Beitrag:
    http://indien-und-afrika-reisen.com/entspannt-auf-die-reise-einige-wertvolle-tipps

    Ich wünsche mir, und hoffe auf weitere informative Artikel wie den über die „Zusatzkosten beim Billigflug!
    Viel Erfolg!
    Walter Bracun

    Antworten
  2. Florian sagte:

    Danke für den Artikel!

    Immer wieder sehe ich am Flughafen, wie die Leute Zusatzkosten bezahlen, weil sie einfach nicht aufgepasst haben und zum Beispiel für Übergepäck blechen müssen. Dabei kann man mit den Low-Cost Airlines wirklich günstig reisen, wenn man sich vorher die Mühe macht, sich zu informieren.

    Antworten
  3. Jens sagte:

    Ein wirklich interessanter und notzvoller Artikel. Zumindest weiß ich jetzt worauf ich bei dem nächsten Flug in den Urlaub achten sollte, wenn es ein Billigflug werden soll. Danke für Tipps.

    Antworten
  4. Jakob sagte:

    Klasse das ihr euch soviel Zeit und Mühe genommen habt. Ich bin schon 2 Mal mit Ryanair gefolgen und musste noch nie draufzahlen, hatte aber immer ein mulmiges Gefühl. Jetzt weiß ich ganz klar worauf es zu achten gilt.

    Antworten
  5. Alex sagte:

    Eine wunderbare Übersicht die – man darf wohl schon Abzocke sagen – leider mit sich bringt. Ich fand letztens die Parkplatzkosten in Hamburg ganz ordentlich. Erst nach der Buchung habe ich darüber erst nachgedacht…eigentlich dämlich 😉

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.