Wellnessangebote im Ferienhaus

Wellness-Ferienhaus

Ganz egal, ob wir nun in Dänemark, Schweden, der Schweiz oder Frankreich ein Ferienhaus mieten – wir erhoffen uns von unserem Urlaub Erholung und schöne Erlebnisse. Die Anbieter solcher Urlaubsdomizile setzen schon seit Jahren auf Wellnessangebote und Luxusausstattung. Die Deutschen nehmen solche Angebote nur allzu gerne an.

Sauna, Pool und Sportgeräte

Physische Regeneration – das wollen die meisten Deutschen in ihrem Urlaub erreichen. Die Bewegungsarmut im Büro, der tägliche Stress zwischen Familie und Beruf oder schwere körperlich Arbeit zeigen irgendwann ihre Wirkung. Wenn wir uns keine Erholungszeit gönnen, leidet unter diesen Beanspruchungen auf Dauer nicht nur der Körper, sondern auch unsere geistige Gesundheit. Erholung ist also das höchste Auswahlkriterium bei der Suche nach einem geeigneten Urlaubsdomizil. Dabei steigert man die Erholung zudem, wenn man sich für tolle Ferienhäuser mit Saunen, die man zum Beispiel hier buchen kann, entscheidet.

Gerade in den nördlichen Gefilden an der an der Nord- und Ostsee gehört die Sauna einfach mit dazu. Seit mehr als 30 Jahren findet man darüber hinaus auch Sonnenbänke und Whirlpools in sehr vielen Ferienhäusern. Ein Ausstattungsmerkmal, das aber auch heute noch als etwas Besonderes gilt, ist das integrierte Schwimmbad. Regenwasserduschen, ein mit Geräten ausgestatteter Fitnessraum oder ein Tennisplatz auf dem Grundstück sind mittlerweile auch keine Seltenheit mehr.

Was heute als selbstverständlich gilt

Mit fortschreitender Technisierung steigen auch die Bedürfnisse und Ansprüche der Urlauber. WLAN-Internet ist daher in den meisten Ferienhäusern vorhanden und auch der große Flachbildfernseher darf natürlich nicht fehlen. Gehobene Ansprüche stellt man heutzutage auch an die Einrichtung und Dekoration. Ein Ferienhaus, dem man ansieht, dass die Einrichtung noch aus den 1980er Jahren stammt, würde mit Sicherheit kaum gebucht.

Foto: © Pixland/Thinkstock

Ein Kommentar zu Wellnessangebote im Ferienhaus

  1. Andrea 10. Februar 2014 um 10:50 #

    Ein gut lesbarer Text, dem ich voll und ganz zustimme. Arbeite selber fast nur am Schreibtisch und brauche dann irgendwann auch mal Zeit für mich. Deswegen geht es alle zwei Jahre in den Wellnessurlaub, so wie dieses Jahr :)

Hinterlasse eine Antwort