Dinant: die Perle der Ardennen

Dinant ist die Perle der Ardennen, ein wahrhaft traumhafter Urlaubsort, der Besucher aus ganz Belgien und den Nachbarländern wegen seinem unglaublichen Panorama – die Kathedrale an der Maas, überragt von einem Felsen mit einer Zitadelle auf der Spitze – in den Bann zieht.

Dinant, die Stadt in der das Saxophon von Adolphe Sax erfunden wurde, liegt eingequetscht zwischen steilen Felsen und grünen Hügeln am Ufer der Maas. Doch nicht nur die Lage ist reizvoll: In der Stadt gibt es große Prachtgebäude, mittelalterliche Bauwerke, verzierte Villen, kleine Plätze und gemütliche Gassen, scheinbar unberührt seit Jahrhunderten – sehr gepflegt, doch natürlich und ursprünglich.

Dinant, das Maastal und die Wälder und Hügel rundherum sind wunderbar für Spaziergänge und Erkundungen geeignet, am besten nach einem starken Leffe-Bier, welches aus der dortigen Abtei stammt. In der Gegend um Dinant gibt es viele Abteien, aber auch Schlösser, Burgen und Tropfsteinhöhlen…

Obwohl Dinant mit knapp 13.000 Einwohnern eine echte Kleinstadt ist, ist überraschend viel los. Vor allem Restaurants gibt es viele, aber die Einkaufsmöglichkeiten sind eher bescheiden.

Top10 Sehenswürdigkeiten in Dinant:

1. Collégiale Notre-Dame de Dinant (Liebfrauenkirche)

Große romanische Kirche, im Jahr 1227 fertiggestellt.

2. Citadelle (Zitadelle)

Erbaut in den Jahren 1818 bis 1821, auf einem einhundert Meter hohen Felsen hinter der Liebfrauenkirche. Die Festung ist zu Fuß, oder auch mit der Seilbahn zu erreichen.

3. Grotte La Merveilleuse (Tropfsteinhöhle La Merveilleuse)

Eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Belgiens, direkt in der Stadt gelegen.

4. Grotte de Montfat (Tropfsteinhöhle de Montfat)

5. Rocher Bayard (Bayard-Felsen)

Ungewöhnlicher Fels in Turmform.

6. Hôtel de ville (Rathaus)

7. Palais de Justice (Justizpalast)

8. ancienne Casino (ehemaliges Kasino)

Das Kasino von Dinant ist aus diesem schönen Gebäude in einen Neubau gezogen.

9. Tour Montfort (Montfort-Turm)

10. Abbaye de Leffe (Leffe-Abtei)

Eine im Jahr 1152 gegründete Abtei, aus der das berühmte Leffe-Bier ursprünglich kommt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.