Perfekt für den Familienurlaub: Sommerferien auf Rügen verbringen

Rügen

Endlich mal wieder so richtig ausspannen? Während eines Urlaubs an der Ostsee kann man sich wunderbar erholen – sogar wenn die ganze Familie mit von der Partie ist! Rügen bietet viel Natur, schöne ruhige Strände und gleichzeitig viel Abwechslung. So ist für jedes Familienmitglied etwas dabei. Die frische Luft sorgt dafür, dass sich Körper und Seele erholen können. Eine Auszeit in einer der schönsten Ecken Deutschlands ist daher umso lohnenswerter.

Wo gibt es eine schöne Unterkunft?

Bis zu den Sommerferien ist es gar nicht mehr lange hin. Aber auch zu anderen Jahreszeiten ist Rügen eine traumhafte Insel, die mit ihren vielen unterschiedlichen Facetten überzeugt. Damit der Urlaub gelingt, muss das Umfeld stimmen. Eine Unterkunft, in der sich alle wohlfühlen, ist daher wichtig.

Für Familien sind meistens gut ausgestattete Ferienwohnungen mit mehreren Schlafräumen die bessere Alternative zum Hotel. Hier können sich alle frei entfalten, auch mal etwas lauter sein, und wenn noch ein Gartenbereich bei der Wohnung oder beim Ferienhaus dabei ist, bieten sich für die Kids sogar Spielmöglichkeiten im Freien. Objekte mit Terrasse und/oder Garten sind oft bereits mit einem Grill ausgestattet, sodass auch Grillfans voll auf ihre Kosten kommen. Kurzum: Hier kann man es sich als Urlauber so richtig gut gehen lassen und die Zeit gemeinsam genießen.

Die Strände – für jeden Geschmack etwas dabei

Bei einem Strandurlaub sollte vorab geschaut werden, was für eine Art Strand in der Nähe der geplanten Unterkunft ist und ob dieser auch den eigenen Vorstellungen entspricht, denn: Auf Rügen gibt es nicht nur den klassischen Sandstrand, sondern Strände mit sehr unterschiedlicher Vegetation. Hier sind die Geschmäcker verschieden, ein Blick ins Internet kann sich daher vorab lohnen.

So hat Rügen neben feinsandigen Ostseestränden beispielsweise auch bewachte Badestrände und Natur- und Boddenstrände zu bieten. Aber auch Steinstrände sowie abgelegene Buchten sind auf der Insel zu finden. Wenn Strandburgenbau und Schwimmen auf dem Programm stehen sollen, ist vielleicht ein Urlaub in Göhren vorteilhaft. Aber auch in Sellin oder Baabe gibt es reichlich Sand, in dem sich die Kinder verwirklichen können und die Erwachsenen ein Sonnenbad nehmen. Wer’s idyllisch und abgelegen mag, ist mit einem versteckten Badestrand gut beraten.

Foto: © istock.com/RicoK69

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar