Die Freiheitsstatue (Statue of Liberty), umgangssprachlich auch „Miss Liberty“ oder „Lady Liberty“ genannt, wurde am 28. Oktober 1886 vor dem New Yorker Hafen zur Begrüßung von Heimkehrern und Neuankömmlingen eingeweiht. Sie ist ein Geschenk Frankreichs an die USA und sollte ursprünglich 1876 zur Hundertjahrfeier der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung von 1776 vollendet… weiterlesen
Las Vegas ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Nevada und vor allem wegen ihrer großen Anzahl an Kasinos weltbekannt. Las Vegas wird jährlich von knapp 40 Millionen Touristen besucht. Neben den Kasinos prägen die Shows den öffentlichen Charakter der Stadt. Zu den in Las Vegas tätigen Künstlern zählten und zählen… weiterlesen
Die Niagarafälle liegen an der Grenze zwischen dem US-amerikanischen Bundesstaat New York und der kanadischen Provinz Ontario. Niagara bedeutet in der indianischen Sprache der Ureinwohner „donnerndes Wasser“. Niagara Falls ist zudem der Name der beiden Schwesterstädte in den USA und Kanada, in deren Zentrum sich die Fälle befinden. Der den… weiterlesen
Denkt man an die USA, hat man schnell Las Vegas mit seinen bunten Neonreklamen vor Augen. Diese findet man jedoch nicht nur dort, sondern im ganzen Land… Das Werben mit Neon hat in den USA eine jahrzehntelange Tradition. Die Designer verstehen ihr Handwerk: regelrechte (historische) Kunstwerke sind entstanden. Bei Flickr… weiterlesen
Die U-Bahn von New York, Subway genannt, wurde 1904 eröffnet und zählt somit zu den ältesten U-Bahnen der Welt. Betreiber ist seit 1953 die New Yorker Verkehrsbehörde, die New York City Transit Authority (NYCTA). Mit 26 Linien, 370 Streckenkilometern, 468 Bahnhöfen und knapp 5 Millionen Fahrgästen pro Tag gehört die… weiterlesen