Flugreisende werden durch die neue Flugverkehrssteuer für Flüge ab dem 1. Januar 2011 mit Mehrkosten belastet. Sie soll auch für alle noch 2010 gebuchten Flüge gelten, die ab dem 1. Januar 2011 von deutschen Flughäfen abgehen. Die Mehrkosten pro Person und Flug: Inlandsflüge: 8€ Wer einen Hin- und Rückflug innerhalb… weiterlesen
Das Parken am Flughafen kann so viel kosten wie ein Urlaub. Im Schnitt zahlt man an den größten deutschen Flughäfen knapp 100€ für eine Woche – zumindest theoretisch, denn in der Praxis sind die günstigsten Parkplätze, die zu diesem Durchschnittspreis führen, häufig gar nicht oder nur sehr schwer buchbar. Es… weiterlesen
Urlaub ist die kostbarste Zeit des Jahres. Eine gute Reiseapotheke sorgt dafür, dass man ihn so unbeschwert wie möglich genießen kann – möglichst ohne Kopfschmerzen, Durchfall, Sonnenbrand usw. Der Bedarf richtet sich natürlich nach dem Reiseziel. Informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt nach Gesundheitsgefahren und sprechen Sie Ihren Arzt oder… weiterlesen
Leichtes Unbehagen ist normal – schließlich wird das Fliegen, im Gegensatz zum Bahn- oder Autofahren, von vielen Menschen als „unnatürlich“ empfunden. Hier einige Tipps für Menschen mit größerer Flugangst: Informieren Sie sich über Flugzeuge und deren Technik. So gewinnen Sie Vertrauen. Falls möglich, fliegen Sie mit einem vertrauten Menschen. Gespräche… weiterlesen
Urban Exploration bezeichnet die Erforschung von Einrichtungen des städtischen Raums, die normalerweise nicht öffentlich zugänglich sind. Als Beispiele wären das Erkunden von Industrieruinen, verlassenen Bauwerken, Katakomben, ungenutzen Kanalisationen oder U-Bahnschächten, oder anderen für die Masse unzugänglichen Räumlichkeiten ungenutzter oder auch genutzter Einrichtungen, wie zum Beispiel Kirchtürmen oder -dächern, zu nennen.… weiterlesen
In Fettnäpfchen tappen, das passiert im Urlaub oft. Wer die Gepflogenheiten eines Landes nicht kennt, hat nicht nur schlechte Karten, auf Reisen einen guten Eindruck zu hinterlassen – als unkundiger Tourist kann man das eine oder andere verärgerte Kopfschütteln ernten, ohne zu wissen, was man denn eigentlich falsch gemacht hat.… weiterlesen
Seit es Digitalkameras gibt, fotografieren immer mehr Menschen, und seit es DSL-Internet gibt, laden auch immer mehr Menschen ihre Fotos hoch: auf private Homepages, in Fotoblogs… Bekannt ist, dass man streng genommen Einverständniserklärungen aller deutlich abgebildeten Personen einholen, oder die Personen unkenntlich machen muss. Google Street View beispielsweise wendet Filter… weiterlesen