Beiträge

Löwen – die unbekannte Schönheit. Die Stadt steht im Schatten von Brüssel, ist fast schon ein Vorort – man sollte allerdings auch hier mal vorbeischauen, denn Löwen ist dermaßen prunkvoll und gepflegt, dass man nur noch staunen kann. Auch Löwen ist eine üppige Kunstmetropole, konkurrierte früher mit Brüssel. Der Boden,… weiterlesen
Eupen ist die Hauptstadt der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Dort versteht man nicht nur Deutsch, dort wird es noch heute gesprochen! Durch den Friedensvertrag von Versailles ging die Region Eupen-Malmedy damals an Belgien. Eupen ist eine hübsche, freundliche Stadt an Weser und Hill, inmitten hügeliger Waldlandschaft. Sie liegt nahe der deutschen… weiterlesen
Die belgische Nordseeküste, vollständig in Flandern gelegen, erstreckt sich auf einer Länge von nur rund 65 Kilometern von der niederländischen bis zur französischen Grenze. Neben weißem Sandstrand, Häfen und Naturschutzgebieten gibt es vor allem eine Vielzahl an interessanten, lebendigen Städten – alle verbunden mit einer Straßenbahnlinie. Hier eine kleine Tour… weiterlesen
Die idyllische Metropole an der Leie, die Stadt der Blumen, glänzt durch ihr mittelalterliches Stadtbild und unzählige imposante historische Bauwerke. In der alten Kaiserstadt stehen großartige Gebäude und majestätische Kirchen so dicht beisammen wie in wenigen anderen europäischen Städten, und auch die Bandbreite verschiedener europäischer Baustile ist enorm. Trotzdem wirkt… weiterlesen
Dinant ist die Perle der Ardennen, ein wahrhaft traumhafter Urlaubsort, der Besucher aus ganz Belgien und den Nachbarländern wegen seinem unglaublichen Panorama – die Kathedrale an der Maas, überragt von einem Felsen mit einer Zitadelle auf der Spitze – in den Bann zieht. Dinant, die Stadt in der das Saxophon… weiterlesen
Die hügelige Hauptstadt der Wallonie, am Zusammenfluss von Meuse und Sambre, ist eine alte Festungsstadt, heute eine belebte Universitätsstadt. In Namür gibt es viele sehenswerte historische Gebäude und Viertel, die Stadt ist idyllisch und grün, und glänzt besonders durch schicke Einkaufsstraßen, gemütliche kleine Plätze mit Cafés, und lauschige Wanderpromenaden am… weiterlesen
Belgiens Schmuckkästchen, eine Stadt für Romantiker. Das mittelalterliche Brügge mit seinen Grachten und Kanälen gleicht einem Freilichtmuseum. Innerhalb des Wassergürtels um die Stadt ist alles perfekt – wie gemalt. Brügge war einst die reichste Stadt Europas, doch dann verlor die Stadt den Zugang zum Meer. Erst durch Versandung, dann durch… weiterlesen