Beiträge

War das aufregend, als man mit Goole Earth vor ein paar Jahren erstmals die Welt aus dem All bestaunen konnte. Heute ist das für uns längst zur Normalität geworden. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass es sich bei Google Earth um ein Programm mit einer künstlichen Erdkugel handelt, auf die… weiterlesen
Wie sicher sind Auslandsreisen 2012? Die Studie „RiskMap“ der internationalen Unternehmensberatung für Risikomanagement „Control Risks“ hat die Sicherheitslage in 173 Ländern untersucht – zwar speziell für Geschäftsleute, aber die Karte ist auch für normale Reisende interessant. Die RiskMap klassifiziert einmal pro Jahr 173 Länder weltweit in fünf Risikostufen: unerheblich, niedrig,… weiterlesen
Wie gerät man zu Hause in Urlaubsstimmung? Am besten mit Musik. Ein praktischer Dienst ist Last.fm, ein kostenloses, individuelles Internetradio, mit dem man sich musikalisch in (fast) jedes Land der Welt beamen kann. Natürlich ist der Dienst legal – dafür gibt es gelegentlich Werbung. Über die Suchfunktion kann man Künstler,… weiterlesen
Die Verwendung von Tilt Shift für selektiven Fokus, wie in einigen Werbespots im Fernsehen und auf verschiedenen Websites zu sehen, wurde von einigen Fotografen bekannt gemacht. Der Tilt-Shift-Effekt macht aus lebensgroßen Orten oder Szenen Miniatur-Modelle. Diese Art von Effekt kann durch den Einsatz spezieller Objektive oder anderer Techniken erreicht oder… weiterlesen
In der neuen Version von Nokia Maps gibt es eine Erweiterung namens “Heat Maps”, die anzeigt, wo in einer Stadt etwas los ist, wo man gut ausgehen kann. Diese Gegenden werden auf den Karten hell- bis dunkelrot eingefärbt. Heat Maps macht eigentlich nicht anderes, als die Dichte von Restaurants, Bars,… weiterlesen
Wie sicher sind Auslandsreisen 2011? Die Studie „RiskMap“ der internationalen Unternehmensberatung für Risikomanagement „Control Risks“ hat die Sicherheitslage in 173 Ländern untersucht – zwar speziell für Geschäftsleute, aber die Karte ist auch für normale Reisende interessant. Die RiskMap klassifiziert einmal pro Jahr 173 Länder weltweit in fünf Risikostufen: unerheblich, niedrig,… weiterlesen
Polar-Panoramas, auch bekannt als stereografische Projektionen oder „kleine Planeten“, sind spektakuläre Bilder, die aus Panoramafotos erstellt wurden. Während die Effekte schwer beeindruckend sind, können diese Bilder sehr einfach erstellt werden. Man nimmt ein Panoramafoto, bearbeitet es etwas und wendet einen Photoshop-Filter (Polar Coordinates) für den Effekt an. Webdesigner Depot hat… weiterlesen